Sicherheit

bei Industriekletterer ist das A und O

Egal, ob wir an Fassaden hängen oder auf einem Stahlträger balancieren, ohne entsprechende Sicherungen wäre dies nicht möglich.

Dies heißt, das auszuführende Arbeiten immer nach den entsprechenden berufsgenossenschaftlichen Regeln und Informationen sowie den Sicherheits- und Arbeitsrichtlinien für Seilzugangstechniken unseres Dachverbandes FISAT durchgeführt werden. Wir arbeiten nur mit entsprechend ausgebildeten und durch den FISAT geprüften Höhenarbeitern zusammen. Durch die professionelle Anwendung der Seilzugangstechniken werden Risiken minimiert und Gefahren, wie z.B. Stürze, verhindert.